Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

Besserer Schutz gegen Cyber-Attacken ist auch für Gemeinden ein Gebot der Stunde. Eine wichtige Hilfestellung, um sich zu wappnen, ist das Schweizer Cyber-Sicherheits-Label « CyberSafe »: Es handelt sich um einen zweistufigen Prozess, der eine solide und pragmatische Grundlage für das Management Ihrer digitalen Sicherheit und die Verbesserung der Resilienz bietet.

Im Rahmen des Projekts « Digital Service Center für Gemeinden im Oberwallis » der Regionalentwicklung Oberwallis (RWO), die von Myni Gmeind als Content Partner unterstützt wird, haben die Pilotgemeinden Bitsch und Salgesch erfolgreich das Label « CyberSafe » erhalten. Die Gemeinde Täsch schliesst das Programm bald ab.

An einer RWO-Impulsveranstaltung am Donnerstag, 22. September 2022 um 18:00 werden Erfahrungsberichte, Projekterkenntnisse sowie die mit dem Prozess verbundenen Herausforderungen präsentiert und diskutiert. Die Teilnahme ist sowohl online wie auch vor Ort im Gotham in Naters möglich.

 

Anmeldung: Link

 

Weitere Informationen:

Erfahrungsbericht der Gemeinde Täsch

personNoé Blancpain

eventjeudi 15 septembre 2022

Archives news